European Agency for Special Needs and Inclusive Education

Die European Agency for Special Needs and Inclusive Education (Europäische Agentur für sonderpädagogische Förderung und inklusive Bildung – kurz: Agency) ist eine unabhängige Organisation, die als Plattform für die Zusammenarbeit ihrer 29 Mitgliedsländer in der sonderpädagogischen Förderung und inklusiven Bildung dient.

Das Ziel ist eine Optimierung bildungspolitischer Strategien und Praxis im Hinblick auf Lernende mit Behinderungen und sonderpädagogischem Förderbedarf.

Unsere Mitgliedsländer haben uns das Mandat erteilt, die Zusammenarbeit in Bezug auf länderspezifische Prioritäten gemäß den Prioritäten in der Strategie „Allgemeine und berufliche Bildung 2020“ des Rates der Europäischen Union und gemäß internationaler Übereinkünfte, wie dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Menschen mit Behinderungen (Convention on the Rights of Persons with Disabilities – 2006) und der Kinderrechtskonvention (Convention on the Rights of the Child – 1989) zu fördern.

Die 1996 gegründete Agency wird durch die Bildungsministerien ihrer Mitgliedsländer unterhalten und auch von europäischen Einrichtungen (Europäische Kommission und Europäisches Parlament) finanziell unterstützt.