Bilder der Vielfalt

Die Entwicklungen zur Umsetzung der Ziele eines inklusiven Bildungssystems sind auf mehreren Ebenen ein wichtiges Thema in der österreichischen Bildungslandschaft. Ein wesentlicher Faktor in der Umsetzung ist, dass Pädagoginnen und Pädagogen gelingende inklusive Praxis sehen und erleben können.

Im Projekt „Bilder der Vielfalt“ soll mit Hilfe von Videos aus der Praxis sichtbar gemacht werden, dass gemeinsamer Unterricht als erfolgreiches Modell in österreichischen Schulen stattfindet.  

Die Videos sind 5 bis 10 Minuten lang und sollen jeweils einen Aspekt der inklusiven Pädagogik, vor allem der inklusiven Didaktik darstellen, wobei wir uns in der Struktur an den Dimensionen des Index für Inklusion (Booth/Ainscow 2017, S. 18-19) orientieren:

Dimension A: Inklusive Kulturen schaffen

  • Gemeinschaft bilden
  • Inklusive Werte verankern

Dimension B: Inklusive Strukturen etablieren

  • Eine Schule für alle entwickeln
  • Unterstützung für Vielfalt organsieren

Dimension C: Inklusive Praktiken entwickeln

  • Curricula für alle erstellen
  • Das Lernen orchestrieren

Booth, T. & Ainscow, M. (2017): Index für Inklusion Ein Leitfaden für Schulentwicklung. Herausgegeben und adaptiert von Achermann/Amirpur/Braunsteiner/Demo/Plate/Platte. Weinheim: Beltz

Vielfalt wertschätzen - gemeinsam arbeiten

Die VS Oswald ist eine kleine, ländliche Volksschule im Waldviertel. In einer hochheterogenen Klasse lernen Schülerinnen und Schüler zwar nach verschiedenen Lehrplänen aber das gemeinsame Motto ist: Wir sind ein Team! Die Pädagoginnen orientieren sich teilweise am Konzept der Herzensbildung und legen einen Schwerpunkt auf den wertschätzenden Umgang miteinander und soziales Lernen. 

Indexzuordnung

  • Inklusive Kulturen schaffen/Inklusive Werte verankern
  • Inklusive Praktiken entwickeln/Das Lernen orchestrieren

Begabung fördern - Stärken stärken

Die Leistungsheterogenität und Vielfalt der Schülerinnen und Schüler in der NMS Gaming ist u.a. wegen der ländlichen Lage (weit entfernt vom nächsten Gymnasium) sehr hoch. Schwerpunkt dieser Schule ist die Begabungs- und Begabtenförderung. In gesteuerten Lern- und Unterrichtssituationen versucht man alle Potentiale der Schülerinnen und Schüler z.B. im Bereich Sport, Sprachen und Informationstechnologien zu diagnostizieren und zu stärken. Dabei kommen Programme wie mBET und das Drehtürmodell zur Anwendung. 

Indexzuordnung:

  • Inklusive Strukturen etablieren/Unterstützung für Vielfalt organisieren
  • Inklusive Praktiken entwickeln/Das Lernen orchestrieren

Akzeptanz aller Schüler/innen in ihrer Individualität

Die VS 33 (Dorfhalleschule, Franckviertel in Linz) besuchen mit Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten Voraussetzungen und vielen Muttersprachen. Die kulturelle und sprachliche Vielfalt wird an der Schule als Chance und Ressource gesehen und genutzt. Es ist auch gelungen  ein Netzwerk mit außerschulischen Partner herzustellen.

 

Indexzuordnungen:

  • Inklusive Kulturen schaffen/Gemeinschaft bilden
  • Inklusive Strukturen bilden/Unterstützung für Vielfalt organisieren

Heterogenität organisieren

In der Eisbärenklasse der Pestalozzischule Vöcklabruck werden Kinder jahrgangsübergreifend und nach mehreren Lehrplänen unterrichtet. In dem Film werden Rahmenbedingungen und Organisationsstrukturen vorgestellt, die individuelle Lernprozesse ebenso wie das gemeinsame Tun der Kinder unterstützen.

 

Indexzuordnung:

  • Inklusive Strukturen etablieren/Unterstützung für Vielfalt organisieren
  • Inklusive Praktiken entwickeln/Das Lernen orchestrieren

Inklusive Didaktik - Kooperatives Lernen am gemeinsamen Gegenstand

Im Rahmen eines Projektpraktikums gestalteten Studierende inklusive Unterrichtseinheiten an der VS 6 in Wels. Ihre Aufgabe war, trotz der sehr heterogenen Zusammensetzung der Schüler/innen, gemeinsames, kooperatives Arbeiten an einem Thema aus dem Sachunterricht zu konzipieren.

Indexzuordnung:

  • Inklusive Praktiken entwickeln/Curricula für alle erstellen und das Lernen orchestrieren

Weiterführende Links und Materialien

Amrhein, B. & Dziak-Mahler, M. (Hrsg) (2014): Fachdidaktik inklusiv. Auf der Suche nach didaktischen Leitlinien für den Umgang mit Vielfalt in der Schule. Münster: Waxmann

Reich, K. (Hrsg.) (2017): Inklusive Didaktik in der Praxis. Beispiele erfolgreicher Schulen. Weinheim: Beltz

Zeitschrift "behinderte menschen": Inklusiver Unterricht, Ausgabe 4/5/2016, www.behindertemenschen.at

 

Die entwicklungslogische Didaktik (Feuser)

Inklusive Didaktik - Methodenpool (Kersten Reich, Uni Köln)

Sammlung von Experimenten und Links

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihre gelungene Unterrichtspraxis auf unserer Seite zu präsentieren, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.