Herzlich willkommen im BZIB!

Laut eines Informationsschreibens des BMBWF vom 30. Oktober 2018 wurden alle bestehenden Bundeszentren mit Ende des Jahres 2018 geschlossen und sind in der jetzigen Form im Ziel- und Leistungsplan/Ressourcenplan für 2019-2021 der Pädagogischen Hochschulen nicht mehr enthalten.  Da wir die von uns entwickelten Produkte (u.a. die Schriftenreihe Inklusion Konkret) auch zukünftig einer breiten Interessengruppe zur Verfügung stellen möchten, haben wir uns dazu entschieden, dass wir die Homepage als Serviceeinrichtung weiterhin anbieten. Soweit es die zeitlichen Ressourcen zulassen, werden laufende Projekte (z.B. European Agency, Bilder der Vielfalt, eKokids) weiterbetreut und fertiggestellt. Für Anfragen stehen bis auf weiteres die bisherigen Mitarbeiter/innen des BZIB zur Verfügung. 

Die Zielsetzungen des BZIB waren bis Ende 2018 die österreichweite Koordination und Vernetzung der Hochschulen und Universitäten

  • Gestaltung eines inklusiven Systems auf Schul- und Hochschulebene
  • Erarbeitung der Curricula im Rahmen der PädagogInnenbildung NEU
  • Entwicklung von Projekten auf nationaler sowie internationaler Ebene
  • Vertretung des Bildungsministeriums in der European Agency for Special Needs
    and Inclusive Education